Kundenstimmen
 
Liliane Elsig; Physiometrie Static
„Bin froh und schmerzlos dank Ihnen. Besten Dank dafür auch im Namen meines Rückens.“
L. R., Thörigen CH
„Es ist erstaunlich und erfreulich, dass ein so einfaches und billiges Mittel wie die Einlagen einer über 20-jährigen Periode von Rückenschmerzen und Be- mühungen vieler sogenannter Spezialisten eine Ende bereiten konnte. Vielen Dank.“
P. Sch., Köniz CH
„Seit ich meine Einlagen trage, sind meine Rückenschmerzen wie verflogen. Einen Arbeitstag oder eine längere Wanderung könnte ich mir nicht mehr „ohne“ vorstellen.“
C. L., Flims –Waldhaus CH
 
„Die ganzheitliche Methode überzeugt mich sehr.“
L. B., Luzern CH
„Ein neues Leben hat angefangen. Ich bin mit meinen Einlagen sehr zufrie- den.“
L. F., Reinach CH
„Ich bedanke mich sehr bei Ihnen, für die gewohnt umfassende Beratung, bei der Sie wieder die Ursache für die Schmerzen und den hinkenden Gang ge- funden haben.
Nachdem ich jetzt die Einlagen vier Wochen getragen habe, zusammen mit den korrigierten Schuhen, habe ich einen besseren Abtritt und ein fast norma- les Gangbild mit weniger Schmerzen im Sprunggelenk. Das zuvor nachzie-hende linke Bein mit dem Einknicken während der Belastung ist beinahe ver- schwunden.
Falls wieder Beschwerden in den Gelenken auftreten sollten und der Chirurg sieht die Lösung nur in einer Operation, möchten wir Sie vorher weiterhin konsultieren dürfen; wir vertrauen mehr dem „Wunderding“ im Schuh.“
S. P., Birkenau D
„Die Verbesserung meiner Beschwerden ist eindeutig auf das Tragen der Ein- lagen zurückzuführen.“
B. K., Hemsbach D
„Super. Kann nur sagen Super. Bin nur reuig, dass ich so lange vorher gelitten habe.“ Wenn mein Doktor nicht diese Idee gehabt hätte mit den Einlagen, würde ich noch heute mit Schmerzen rumlaufen. Gehe nie mehr ohne Einla- gen an die Läufe. Das sind 100 km Biel, Swiss Alpin Marathon Davos 67 km, 60 km Burgdorf, Murtenlauf usw. War auch noch an der Thunerseewanderung 210 km und das wie gesagt, ohne Beschwerden oder Schmerzen, dank den Einlagen. Möchte mich von ganzen Herzen bedanken.“
M. E., Krattigen CH
“Ihr Grundsatz “Bekämpfung der Ursache” hat mir geholfen. Recht herzlichen Dank, denn endlich kann ich wieder einmal ohne Kopf- und Rückenschmer- zen leben, es ist ein wunderbares Gefühl.“
F. M., Stans CH
„Die Qualität dieser Einlagen ist sehr gut. Es gibt keine vergleichbar guten Einlagen. Ich bin wirklich sehr zufrieden.“
C. R., Rossdorf D
„Ich finde es schön, dass eine so wirkungsvolle Einlage durch eine so sanfte Untersuchung (ohne Röntgen) erstellt werden kann. Dickes Lob!“
J. R., Seeheim D
„Bin sehr froh, die Rücken- und Hüftschmerzen haben bereits nach einer Wo- che tragen der Einlagen aufgehört.“
A. B., Termen CH
„Ihre Einlagen beeinflussen das Allgemeinbefinden im Ganzen. Bei Nichttragen stellen sich nach 1 bis 2 Tagen sofort wieder Bein- und Rückenbeschwerden ein.“
J. G., Braunwald D
„Ich bin sehr zufrieden und dankbar, dass es so was gibt.“
L. B., Arch CH
„Für Ihre grossartige Leistung möchte ich mich herzlich bedanken!“
W. T., Ilanz CH
„Seit ich Ihre Einlagen trage, habe ich keine Schmerzen in den Füssen. Ich bin sehr beeindruckt von Ihrer Urteilsweise und danke Ihnen jeden Tag!“
P. W., Sutz CH
„Als ehemaliger Instruktionsoffizier der Infanterie und Kdt Ter Zone 9 bin ich überzeugt, dass eine rechtzeitige Untersuchung der Gesamtstatik nach Alfred Elsig unabdingbar ist zur Vermeidung statischer Beschwerden und damit vorzeitiger Ausmusterung sowie dauerhafter Belastung der Militärversiche- rung.“
F. G., Losone CH
„Ich bin froh, dass ich diese Einlagen bekommen habe. Da ich in meinem Be- ruf den ganzen Tag stehe, ist es für mich herrlich nicht mehr so starke Schmerzen zu haben. Leider hatte ich die Jahre vorher keinen Orthopäden ge- funden, der mich so gut beraten hat.“
S. B., Weinheim D
„Meinen Füssen geht es sehr gut, ich bin ohne Beschwerden.“
M. M., Zürich CH
„Keine Beschwerden, solange ich die Einlagen trage.“
U. G., Basel CH
„Die Einlagen waren und sind für mich ein wichtiger Mosaikstein, damit ich überhaupt wieder einigermassen zum Laufen gekommen bin. Ohne die Einla- gen fällt mir das Laufen wesentlich schwerer, daher trage ich sie immer, auch zu Hause.“
W. F., Ludwigshafen D
„Ohne Einlagen, die gut angepasst sind, wie von Ihnen, könnte ich nicht mehr gehen, besonders links. Die Schäden der Fehlstatik wären enorm. Ich bin Ih- nen dankbar.“
S. B., Grenchen CH
„Ohne Einlagen, die gut angepasst sind, wie von Ihnen, könnte ich nicht mehr gehen, besonders links. Die Schäden der Fehlstatik wären enorm. Ich bin Ih- nen dankbar.“
S. B., Grenchen CH
„Bin sehr zufrieden mit den Einlagen, die Beschwerden sind nach ca. 2 Mona- ten tragen verschwunden.“
S. A., Därligen CH
„Diese Versorgung ist um ein vielfaches besser und individueller als bei ei- nem deutschen Orthopäden. Meine Beschwerden konnten von einem deu- tschen Orthopäden nicht beseitigt werden. Herr Elsig war der erste der das Problem erkannte. Anerkennung bei den gesetzlichen Krankenkassen wäre für diese Leistung angemessen.“
S. L., Seeheim D
„Vor den Einlagen konnte ich nur noch mit zwei Krücken gehen. Jetzt kann ich mit einem gewöhnlichen Stock gehen. Ich bin sehr dankbar für diese guten Einlagen. Im Kantonsspital wollten sie mir das rechte Knie operieren. Jetzt ist das sicherlich nicht nötig.“
E. D., Luzern CH
„Könnte ohne Einlagen nicht mehr laufen“.
K. F., Aeschi CH
„Meine Schmerzen sind verschwunden, nachdem ich ein halbes Jahr lang intensiv Gymnastik durchgeführt habe und die Einlagen, im Gegensatz zu vor- her, immer, somit auch in Hausschuhen getragen habe. Heute trage ich nur noch die Einlagen, vor allem beim Fussball (vorher sind dort die Schmerzen aufgetreten) und kann auf die Gymnastik verzichten.“
H. J., Pfungstadt D
„Pascal ist sehr froh, dass er seine Wintersaison als Snow-Board Moniteur ohne grosse Beschwerden beenden konnte! Auch im Militärdienst hat er bis dahin keine Probleme!“
P. D., Rechy CH
„Herr Elsig hat Korrekturen angebracht, so dass die Schmerzen fast ganz verschwunden sind. Meine langjährigen Behandlungen bei den Ärzten haben praktisch nichts genützt. In meiner Funktion als Alpinoffizier habe ich festgestellt, dass viele Wehrmänner ähnliche Beschwerden haben. Aus diesem Grunde wäre es sicher wertvoll, wenn man die Mitarbeit von Herrn Elsig vermehrt beanspruchen würde.
H. W., Glis CH
Sämtliche Zitate und Namen können am Institut für Physiometrie und Ortho- pädie in Brig eingesehen werden.